Herzlich Willkommen!

 

Auf dieser Seite möchten wir Sie über unsere Praxis für Entwicklungsbegleitung informieren.

 

"Denn es gibt keine Handlung ohne Grund. Und das, was ein Kind spontan tut, entspricht immer seinen tiefen Motivationen. An uns liegt es zu verstehen, was dieses Tun wirklich ausdrückt - und durch unser eigenes Tun darauf zu antworten."

            Bernard Aucouturier

Wer wir sind

 

Anna Benckert
Diplom Behindertenpädagogin mit Zusatzausbildung in Psychomotorische Praxis Aucouturier (PPA)

 
Heike Böhm
Diplom Heilpädagogin mit Zusatzausbildung Arbeit am Tonfeld® und Entwicklungsbegleitung nach W. und W. Doering

 

 

 

Honorarkarft (w/m/d) gesucht

Für unser Team suchen wir eine/n erfahrene/n und kompetente/n Therapeuten/in, die oder der ab August 2020 oder später in unserer Praxis arbeiten möchte. Zunächst ist an einem Nachmittag (und Vormittags) der 50 qm große Psychomotorikraum frei, es können 3 – 4 Therapiestunden gelegt werden. Späterer Praxiseinstieg möglich.

 

Unsere Praxis für Entwicklungsbegleitung bietet als Träger des Amtes für soziale Dienste Bremen (Jugendamt) Heilpädagogische Einzelmaßnahmen für Kinder an.

 

Zu uns kommen Kinder im Alter von 4 – 12 Jahren, die Unterstützung benötigen. Aufgrund von familiären Belastungen und/oder Krisensituationen, Schulproblemen, psychosomatischen Störungen, Hemmungen, Aggressionen und andere Auffälligkeiten wird von Eltern Hilfe gesucht oder das Jugendamt  leitet eine Unterstützung ein.

 

Wir arbeiten mit den Kindern mit verschiedenen Ansätzen (Psychomotorischer Praxis Aucouturier, Arbeit am Tonfeld®, Entwicklungsbegleitung nach Doering, Traumatherapeutischer Ansatz).

Wir wünschen uns eine pädagogische oder therapeutische Fachkraft mit Zusatzausbildung in Psychomotorische Praxis Aucouturier oder entsprechendem.